Freitag, 20. Mai 2011

Morgen am Ankerplatz


Mein Ankerball ist gesetzt 

Der erste Ankerversuch Einhand hätte nicht besser verlaufen können! Gestern bei passendem ablandigem Wind mit 5-6 m/s angekommen und auf knapp 2,5 Meter meinen Anker und 8 Meter Kette und noch ca. 4 Meter Seil gegeben, mit Motor rückwärts eingefahren und gut war. Dann noch den frisch erworbenen Ankerball unter der Stb-Saling gehisst und alles war paletti.
Dann wurde der Indoorgrill angeschmissen und Nackensteak und Bratwurst gegrillt, ich sage das bewusst, weil mein Jobo-Spiritusgerät macht eine excellente Hitze. Dann raus ins Cockpit und eine Flasche Rotwein dazu ( leider Schraubverschluss, siehe Prob mit Spüle ) und der Abend konnte beginnen. Anschliessend noch ein paar Seiten Erdmann auf Ostseetörn und schöne Musik aus meinem neuen BT-Lautsprecher per iPhone.
Vor dem Zubettgehen noch die App anchoralarm ausprobiert und aktiviert und ab in die Koje.
Am Morgen war eine super Stimmung, leichter Wassernebel, ein einsamer Schwan und die Sonne als Ball und Verlauf auf dem Wasser. Bilder folgen wenn ich wieder WLAN habe, kann hier leider nur eins mit schicken.
Also bis denne
Snoopy und Walter

ps: müssen jetzt los nach Kappeln zum Fahrtenseglertreff bei Ancker. Werde berichten ;-)

Kommentare:

  1. Hi Walter & Snoopy
    meldung erhalten
    schön von dir etwas zu lesen bei bester stimmung
    weiter immer eine handbreit wasser unterm kiel
    wir sind dann mal in ostfriesland samt e-bices
    sigrid & Paul

    AntwortenLöschen
  2. moin ihr zwei,
    schön das ihr in deutschland schon ankern könnt... hier in finnland ist es nachts noch zu kalt um ohne heizung zu schlafen...

    gruß jolago und ingo

    www.allein-rund-ostsee.de

    AntwortenLöschen